Google+ Followers

regelmäßige Leser / Follower

Montag, 6. Juli 2009

Prairie Points II.

Die Prairie Points sind nun da wo sie hingehören, am Rand meiner neuen Rosentischdecke. Die kleinen Dreiecke haben mich ganz schön geärgert.... ich hatte keine Anleitung wie man schöne Ecken an der Decke hinbekommt und so war der Nahttrenner mein treuer Begleiter bei diesem Projekt. Nun ist es fertig, nicht perfekt aber fürs erste Mal bin ich ganz zufrieden. Nun weiß ich wenigstens wie das geht.
The prairie points are where they belong, on the border of my new rose tablecloth. These little triangles cost me some nerves.... I didn´t have instructions on how to get neat corners on my tablecloth, so the seamripper was my best friend with this project. It didn´t turn out perfect, but for the first time using prairie points I´m quite satisfied with my work. At least now I know how to do a prairie points border.
bye for now Eure Katrin W.

Kommentare:

Claudis Nähfüßchen hat gesagt…

Wahnsinn, wunderschön!!!
Ich kann dich und den Anspruch an deinen Nahttrenner gut verstehen, gut dass du durchgehalten hast, die Decke ist wunderschön!
Herzliche Grüße und eine gute Woche
Claudi

Patchgarden hat gesagt…

Sieht doch sehr schön aus! Auch der Rand - toll geworden! Rosenstoffe sammel ich auch schon eine Weile ... sind aber auch zu schön ;-)))
Liebe Grüße, Marlies ... die jetzt wieder 'ne Runde kühlen geht ,-)

Stichelbiene Elsa, alias Bien hat gesagt…

Wunderschön, Cattinka,

die Decke, die Stoffe und die Dreiecken :-)).
Was doch bei einer Rosentasche alles abfällt ;-))), gell, ich staune nur so.

Großes Lob rüberschieb,
liebe Grüße
Bien :-))

lille stofhus hat gesagt…

WOW
Der ist ja schön geworden.
Erinnert an "In the Beginning".


LG Gela

Lana_Phönixfeder hat gesagt…

Genial. Die ist ja superspitzenmäßig.

Lieben Gruß Myri

siggiskreativblog hat gesagt…

Hallo Katrin,
wahnsinnig schön ist Deine Rosendecke. Es passt alles richtig gut zusammen. Da bekommt man ja richtig Lust zum Nacharbeiten.
Liebe Grüße Siggi

Siggi hat gesagt…

Hier ist gleich die nächste Siggi, die Dir ein großes Lob aussprechen möchte, toll geworden, also ich hätte mit den Dreiuecken auch nicht so wirklich weiterhelfen können. Aber das beste ist eh immer einfach probieren, "lörning bei duing" oder wie das heißt *kicher*
Bei den Zicken hab ich heute an nen Crazyteil gestickt, wird noch nicht verraten, was es wird.
Schöne Woche für Dich.
Liebe Grüße aus Berlin von Siggi und Woodstock

Elfin hat gesagt…

Liebe Katrin,

die ist doch wunderbar gelungen! Ich vermute, dass die Dreiecke mit dem Verstürzen eingenäht werden? Oder liege ich da falsch?
Auf jeden Fall gefällt mir die Decke ganz toll!

Liebe Grüße von
Elfin

Marie-Louise hat gesagt…

Liebe KatrinW
Woowww, deine Rosendecke sieht wunderschön aus und ja bei den Dreiecken hätt ich dir auch nicht weiterhelfen können, den ich habe das noch nie gemacht.
Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

Micki hat gesagt…

Great job! It isn't an easy technique and you did a wonderfully!
Micki

rosi hat gesagt…

Hallo Katrin,
die Dreiecke sind eine wunderschöne Randlösung. Mal was anderes als das einfache Binding. Sieht klasse aus! Brauchste die noch ???
*schnellwiederweg-mitvielenGrüßen*
Rosi

Fips and Johnny hat gesagt…

Ein Traum!

LG Alex

Rose Marie hat gesagt…

I have never done prairie points, but your table topper looks great. Well done!

Cyn ;-) hat gesagt…

Your quilt looks wonderful and I think you did a super job of applying the Prairie Points -- that's not an easy thing to do.
Hugs,
Cyn;-)

Queen Of The Armchair aka Dzintra Stitcheries hat gesagt…

This is wonderful...I am not up to mine yet and I don't really know how to do them...maybe I will have to get some hints off you LOL...were they very tricky to do? Dzintra♥x