Google+ Followers

regelmäßige Leser / Follower

Mittwoch, 6. März 2013

Nusskipferl - Nusstäschchen

Heute gibts bei mir wieder mal ein Rezept. Meine Oma hatte zu Familienfesten immer Nusskipferl gemacht und das habe ich beibehalten. Bei mir gibt es aber keine Kipferl sondern Nusstäschchen, denn ich mach sie nach meiner Art. Ich weiß ja nicht wie eure Küchen ausgestattet sind, ich hab ne Menge Küchenhelfer und einer den ich besonders gerne mag ist der orangene Teigtäschchenformer.

Cattinkas Nusstäschchen
Hefeteig: 
700 g Mehl
180 g Butter
1 1/2 Pkg Trockenhefe
1 TL Zucker
300 ml Milch
2 Eier
1 Prise Salz
aus allen Zutaten einen Hefeteig herstellen. Ich mach das immer im Brotbackautomat da wird der Teig schön geschmeidig und geht prima auf.
Füllung:
200 g gemahlene Nüsse
1 Ei
3 EL Zucker
die Zutaten werden mit einem Löffel zu einer zähen Paste verrührt, und Teelöffelweise in die Täschchen gegeben.
bei 200 °C im vorgeheizten Ofen 15 Minuten backen
mit Puderzucker bestäuben
lasst es euch schmecken!
so sehen sie als Kipferl aus, kein großer Unterschied, aber die Täschchen bleiben viel besser zu.
bye for now Eure Katrin W.

Kommentare:

Oops-Lah hat gesagt…

Sieht lecker aus! Kann ich zum Kaffee kommen ;)??

Hanna hat gesagt…

Liebe Katrin,
Super Rezept, vielen Dank -
liebe Grüße
Hanna

Rita hat gesagt…

Liebe Katrin
Ich fahre gleich los - bin dann zum "Zvieri" bei dir und hoffentlich hats dann noch ein paar von diesen gluschtigen Nusstaschen!
Da das ein Wunschtraum ist, muss ich sie mir wohl oder übel selber backen - danke fürs Rezept und einen prächtigen Tag wünscht dir Rita

Patchgarden hat gesagt…

Hallo Katrin,
hmmmm, die sehen aber leeecker aus! ... ich komm dann auch mal auf einen Kaffee vorbei ;-)))))
Lieben Gruß, Marlies

Anna hat gesagt…

Yummy...
Have a nice day !
Anna

Klaudia hat gesagt…

Hallo Katrin,

dein Rezept liest sich lecker...und solch ein Teilchen zum Formen hab ich auch in meiner Küche...vielleicht sollt ichs auch mal ausprobieren...;-)

LG Klaudia

sigisart hat gesagt…

Liebe Katrin,
danke für das tolle Rezept. Meine Küche hat zwar auch ne Menge, aber so ein praktisches Teil nicht, daher...sollte ich sie backen, wozu ich grad große Lust habe, dann auf herkömmliche Weise.
L.G.
sigisart
P.S.: Lustig: der "Zwieri" von Rita erinnert mich daran, dass es dort auch noch den "Znüni" gibt.

Angelika hat gesagt…

Die sehn ja lecker aus!
LG Angelika

Peziperli hat gesagt…

Mhhh! Lecker! Ich komm gleich mal vorbei, ok?!
Nußkipferl, Nußstrudel - wie auch immer, ich esse das leidenschaftlich gerne!
LG Petra

Ines hat gesagt…

Die sehen lecker aus! Ich bin auch ein Fan von Tupper ;) mir hat es zur Zeit meine Mikrowellenkanne angetan.
Lg Ines

1leonore hat gesagt…

Die sehen ja ziemlich lecker aus. Danke fürs Rezept, da komme ich doch gleich in Versuchung, das zu probieren. Zur Zeit bin ich in der Muffin-Back-Phase, was nicht das Nussteilchenbacken ausschließt.
Viele Grüße
Leonore

Petras Kramkiste hat gesagt…

Hallo Katrin...

sieht das gut aus, schade, dass du soweit weg wohnst,

Liebe Grüße Petra

Siggi hat gesagt…

Na danke und ich hab hier Krankenhausessen, Du bist gemein*lach*
Liebe Grüße
Siggi

Ursula hat gesagt…

Liebe Katrin,
sieht sehr einladend aus und schmeckt auch sicher super gut.
Danke für das Rezept.
Liebe Grüße
Ursula

Julimond hat gesagt…

mmmmmmmmhhhhhhhhhhh, das liest sich ja lecker und sieht auch lecker aus...
Ich probier das mal.
Danke fürs Rezept.
Dabei sollte ich eigentlich mal FDH machen....

lg
Iris

Claudia Hofmann hat gesagt…

Hallo Katrin,
dein Retzept von Nußhörnchen werde ich am Wochenende ausprobieren
LG
CLaudia H.

Sue hat gesagt…

Hmmmmm sieht das lecker aus! Da würde ich jetzt gerne eins von stibitzen.

LG Susanne

Stoff und Nadel ..... Juttas Blog hat gesagt…

Mmhhh, lecker, Katrin, danke für das Rezept. Liebe Grüße an dich, Jutta

Petruschka hat gesagt…

Wow, das ist einen ganze Menge. Sehen sehr lecker aus, sei es als Taschen oder als Hörnchen. Danke für das Rezept.

LG, Petruschka