Google+ Followers

regelmäßige Leser / Follower

Donnerstag, 16. Februar 2017

Mein Projekt vom Kloster

Dieses Jahr habe ich mir vorgenommen beim Nähwochenende ein Quilttopp komplett fertig zu bekommen. Ich wollte nur Stoffe aus meinem Vorrat verarbeiten und es sollte schnell voran gehen. Beim sichten meiner Stoffe ist mir aufgefallen dass ich viele orange und viele blaue Stoffe habe. Gut, beide Farben gefallen mir und sie passen auch prima zusammen. Für half-square-triangles hab ich mich dann entschieden.
Mit Stoffen und quadratischen Linealen bewaffnet hab ich mich auf den Weg ins Kloster gemacht. Die Methode für schnelle HSTs hab ich bei größeren Stoffstücken angewendet, auf diese Weise hatte ich immer 8 gleiche HSTs auf einmal fertig. Hier könnt Ihr euch anschauen wie es geht.  Da der Quilt scrappy werden sollte habe ich aber auch kleinere Stoffstückee verwendet, dabei wurden dann jeweils 2 Quadrate verwendet, man näht zwei Mal über die Diagonale und schneidet die Quadrate zwischen den Nähten auseinender, das ergibt jeweils 2 gleiche HSTs. Was soll ich sagen, es hat Spaß gemacht und mein Plan das Topp fertig zu nähen hat auch geklappt! Nebenher hatte ich viel Spaß mit meinen Quiltgruppen Freundinnen, es war schön zu sehen woran sie arbeiten und sie das ganze Wochenende in dem wunderschönen Kloster Ambiente um mich zu haben. Und jetzt zeige ich euch das neueste Quilttopp! Ich habe 17 Stunden daran gearbeitet, aber es hat sich gar nicht nach viel Arbeit angefühlt, die Zeit verging wie im Flug.
This year I planned to finish a whole quilt topp during my sewing retreat. I wanted to use up fabrics from my stash und I wanted to have a quick method. While looking through my fabric stash I noticed I have a lot of orange and blue fabrics. Fine, I like both and they match. I decided to make half square triangles.
I packed my fabrics and some square rulers and went to the monestary. I used the method for quick HSTs for my larger fabrics, that way you have 8 HSTs at once, and you can see how it is done here. For the smaller farbric pieces I used two squares, sewed twice across the diagonal cut, inbetween the seams and had 2 same hsts. I had fun, and my plan to finish a qult top worked out too. I also had fun with my sewinggroup friends, it was nice to see what the others worked on and to have them around me for a whole weekend. And now you can see my newest quilt top!
I worked on it for 17 hours, but it did not feel like a lot of work at all, time flew by.




Doping - Gummibärchen - kein Wunder dass es so gut lief

und das sind wir, die Damen von der Patchworkgruppe Nersingen


bye for now Eure Katrin W.

Kommentare:

eSTe hat gesagt…

Wow, das Top hast eine grandiose Wirkung. Im Schloss hast du auch wieder die optimale Kulisse für die Fotos gefunden.
LG eSTE

Angelika hat gesagt…

Sehr schön geworden und so schnell, da hast Du mächtig rangeklotzt.
LG Angelika

Martina hat gesagt…

Sieht wirklich toll aus und wieder schön in Szene gesetzt! Und wenn man aus dem Vorrat schöpfen kann, finde ich es sowieso super! Lustig, seit ich den Star light, star dark Quilt genäht habe, der ja mit gelb und orange farblich ganz ungewohnt war für mich, habe ich begonnen, orange zu mögen. Und die Verbindung mit blau find ich echt toll!
GlG Martina

Valomea hat gesagt…

Das ist wirklich ein schönes Topp geworden! Die in sich gemusterten blauen und orangen Stoffe wirken lebhaft, aber trotzdem ganz geradlinig, gefällt mir sehr gut!
LG
Valomea

Nana hat gesagt…

Ein superschönes Top ist das, die Damen schauen aber nicht soooo glücklich aus ;-) Außer Du und noch vielleicht ein, zwei. Aber was sind denn das für Gummitiere?

Nana

Selbermacherin hat gesagt…

Boah!
Toll!!!
Das Top ist ja genial!
So "einfach" und (oder vielleicht deswegen) so wirkungsvoll!!
Ganz klasse!
Susanne

Klaudia hat gesagt…

Ein tolles Top hast du genäht- da kann man mal sehen, was man an einem Wochenende doch so schaffen kann!
Trotzdem bleibt noch Zeit zum Schnaggeln und gemütlich beisammen sein!Ich habe es auch immer sehr genossen...leider gibt es hier keine solche Gruppen mehr!

LG Klaudia
PS.Vorkommentar habe ich wg. eingeschlichenen Fehlerchen gelöscht;-)

Eva Westermeier-Gerolstein hat gesagt…

Gefällt mir sehr gut, Dein Top!!!!! Es ist bestimmt immer ein sehr schönes und erfolgreiches Wochenende im Kloster, wenn man sieht was da alles genäht wird.
LG Eva

Beate hat gesagt…

Liebe Katrin,

ganz toll! HST auf diese schnelle Art ist mir neu, danke für den Link. Bei deinem Quilt gefällt mir, dass du außerhalb noch mal ein Dreieck eingearbeitet hast. Das hat eine tolle Wirkung und nimmt die Asymmetrie auf.
LG Beate

Christine Barnsley hat gesagt…

Beautiful Katrin! I love the design of the quilt and the colours are lovely! Well done for getting it all pieced so perfectly! Christine x

Hanna hat gesagt…

Liebe Katrin,
Der ist aber schön geworden, die Farben leuchten so richtig. Danke auch für den link, es ist interessant wie einfach Dinge oft sind -
liebe Grüße
Hanna

StrickRatte hat gesagt…

Eine ganz tolle Wirkung die Farben sind super,einfach wunderschön.
LG Hannelore

Manuela hat gesagt…

Liebe Katrin,
klasse sieht dein Top aus.
Du hast es auch wieder sehr schön in Szene gesetzt.
Liebe Grüße Manuela

Kunzfrau hat gesagt…

Wow! Der Hammer! Total klasse sieht das aus!

Gruß Marion

Neststern hat gesagt…

Die Farben passen echt so gut zusammen. Der Quilt sieht einfach klasse aus!
glg Susanne

Steffi hat gesagt…

Also Katrin,
weißt du, nur mal so schnell einen so schönen Quilt in diesen Farben und in dieser Größe, zu nähen und dann noch einen Beitrag dazu schreiben, als ob man das Ganze, mal gerade aus dem Handgelenk schüttelt. Junge, junge, RESEPEKT!
Liebe Grüße
Steffi

Rosi hat gesagt…

Es sieht fantastisch aus! Das Muster besticht durch die Farben - Daumen ganz ganz hoch!!!
Und 17 Stunden sind ja fast nix *lach*. Ich glaube, ich muss auch mal ins Kloster ...
Viele liebe Grüße, Rosi

Utili hat gesagt…

Super, schön dein neues Top, in 17 Stunden, unglaublich was du geschafft hast.
Sehr schöne kräftige Farben, die so zusammen eine ganz tolle Wirkung haben.

Liebe Grüße
Uta

Anke Knape hat gesagt…

Liebe Katrin,
ich ziehe meinen Hut: ein Quilttop, so schnell genäht- unglaublich ,-)
Das Top sieht toll aus, die Farben leuchten so schön und das Muster ist klasse!
LG Anke

nealichundderdickeopa hat gesagt…

Hallo Katrin, ein wunderschöner Quilt wird das ��
Hab vielen Dank für den link zu den HST, endlich abgespeichert werde ich wohl in Zukunft wissen wie es geht ��
Hab ein schönes Wochenende, alles Liebe, Katrin

Elvira hat gesagt…

Que precioso quilt, y que colorido
Besos

white and vintage hat gesagt…

Liebe Katrin,
du brauchst nur 17 Stunden für so einen tollen Quilt? Ich bräuchte dazu eine
Ewigkeit ;)! Kräftige Farben hast du gewählt. Gefällt mir richtig gut.
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
Christine

misspatchwork hat gesagt…

Liebe Katrin,
ein wunderbares Quilttop hast du gezaubert und das iin einer so kurzen Zeit. Die Farbkombination blau/orange mag ich auch sehr gerne, das leuchtet so schön. Ich bin schon sehr gespannt, wie du das Top quilten wirst.
Herzliche Grüße
Gudrun

Saija hat gesagt…

Blue and orange is a good pair, very powerful. I like this simple pattern, it looks very good. You got lot done in 17 hours :)

kiwikid hat gesagt…

Well done on finishing the quilt top, they are wonderful colours together. It is always great funto have a retreat with sewing friends.

Jutta hat gesagt…

Hallo Katrin,
ja, erst jetzt ist es mir aufgefallen, dein Projekt fehlte ja noch ..... wunderschön, ein toller und interessanter Quilt, sehr modern, er wirkt im "Kloster-Ambiente" ganz wunderbar!
Wie schön, alle Näherinnen auf einem Bild, danke fürs Zeigen!
Liebe Grüße an dich, deine Jutta

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Katrin,
da hat sich das Nähen im Kloster voll und ganz gelohnt, dein Scrap-Quilt strahlt so richtig. Liebe Grüße von Martina

Die Nähmeise hat gesagt…

Liebe Katrin,
herrlich ist Dein Quilt geworden, wunderschöne Farbkombination !!
Liebe Grüße von Carmen

blauraute hat gesagt…

Liebe Katrin,
das muss toll gewesen sein, Dein Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen. Die Farbkombi finde ich sehr gelungen.
Liebe Grüße
Roswitha